Deutsch / English
Reset
v
v
v

Rio 2096: A Story of Love and Fury


2013 DOK Leipzig, Länderfokus Brasilien
Brasilien | 2012 | 75 Minuten | portugiesisch | englische Untertitel
Back to film list
Zurück
Rio 2096: A Story of Love and Fury | Uma história de amor e fúria


KATALOGTEXT
Dieser neue brasilianische Animationsfilm ist gewagt und beeindruckend zugleich. Gewagt, weil er 600 Jahre brasilianischer Historie vereinen will. Beeindruckend, weil er dies in einer spannenden Liebesgeschichte für Erwachsene verpackt und in atemberaubenden Bildern erzählt. Auf einer Zeitreise kämpft der Tupinambá-Krieger Abeguar gegen portugiesische Kolonialisten, wirft sich in die Sklaven-Aufstände des 19. Jahrhunderts und beteiligt sich am Widerstand gegen das Militärregime der 1970er Jahre. Die große Liebe des unsterblichen Helden zu seiner (sterblichen) Frau Janaína verbindet die Episoden und führt beide in eine fiktive Zukunft im Jahr 2096, in der Abeguar wieder gegen finstere Mächte und für seine Liebe kämpfen muss.

---Annegret Richter
Credits
Originaltitel: Uma história de amor e fúria
Land: Brasilien
Jahr: 2012
Sprache: portugiesisch
Untertitel: englische
Laufzeit: 75 Minuten
Technik: Drawn Animation
Format: DCP
Farbe: Colour
Produktion: Fabiano Gullane
Regie: Luiz Bolognesi
Musik: Rica Amabis, Tejo Damasceno, Pupillo
Kamera: Anna Caiado, Daniel Greco
Buch: Luiz Bolognesi
SHARE THIS FILM

Annotationsverweis
Die Texte zu den Filmen in den Wettbewerbsprogrammen Dokumentarfilm und im Internationalen Programm wurden von den Mitgliedern der Auswahlkommission geschrieben. Alle Zitate aus den Katalogtexten zu DOK Leipzig müssen als solche gekennzeichnet werden. Der Name der Autorin bzw. des Autors muss dabei angegeben werden. Alle anderen nicht namentlich gekennzeichneten Beiträge sind Produktionsmitteilungen.